Wasserkraft 1 600×600
NIK-Flyer 2?
Wasserkraft 3 600×600
Turbinenturm – 49
Wasserkraft 5 600×600
Wasserkraft 6 600×600
Wasserkraft 10 600×600
Wasserkraft 7 600×600
Version 2
Wasserkraft 10 600×600
Wasserkraft 12 600×600
Wasserkraft 9 600×600
spinnerei-1-600×600
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Spinnerei 1 600×600
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
spinnerei-1-600×600
GIN Museumsspinnerei – 19 – Arbeitskopie 2
spinnerei-10-600×600
spinnerei-11-600×600
spinnerei-9-600×600
spinnerei-7-600×600
spinnerei-8-600×600
4-Museen-Rundgang Weberei 3 600×600
4-Museen-Rundgang Weberei 2 600×600
4-Museen-Rundgang Weberei 1 600×600
4-Museen-Rundgang Weberei 5 600×600
4-Museen-Rundgang Weberei 4 600×600
4-Museen-Rundgang Weberei 3 600×600
weberei-11-600×600
weberei-10-600×600
weberei-9-600×600
weberei-8-600×600
weberei-6-600×600
weberei-7-600×600
stickerei-1-600×600
4-Museen-Rundgang Stickerei 1 600×600
4-Museen-Rundgang Stickerei 2 600×600
4-Museen-Rundgang Stickerei 3 600×600
4-Museen-Rundgang Stickerei 4 600×600
stickerei-1-600×600
4-Museen-Rundgang Stickerei 5 600×600
stickerei-11-600×600
stickerei-10-600×600
stickerei-9-600×600
stickerei-8-600×600
stickerei-7-600×600

Adresse / Kontaktstelle

Neuthal Industriekultur
Bahnhofstrasse 7
8494 Bauma ZH
052 386 35 06
info@neuthal-industriekultur.ch


Führungs-Anmeldung

• mindestens 3 Wochen
vor ihrem geplanten Termin

• online oder drucken Sie das Anmeldeformu-
lar
aus und schicken es ausgefüllt mit
Papierpost
an unsere Kontaktstelle.
• eine Bestätigung erhalten Sie von
der Kontaktstelle
zum Anmeldeformular


Für den Reisecar-Chauffeur

• Die Zufahrtsmöglichkeiten ins Ensemble sind
für grosse Reisecars beschränkt.
Beachten Sie die entsprechende Karte.


Führungs-Treffpunkte im Neuthal

• 4 Gruppen — 4 verschiedene Orte
Beachten Sie die entsprechende Karte.

Öffnungszeiten

4-Museen-Rundgang
• Jeden 1. und 3. Sonntag

vom Mai bis Oktober
von 10:00 bis 16:00 Uhr
an Sonntagen mit Dampfbahnbetrieb
• Spinnerei
An Dienstagen von 10-15 Uhr


Gruppen-Führungen

• Für angemeldete Gruppen werden
Führungen das ganze Jahr und an jedem
Tag durchgeführt.
• Führungen in Fremdsprachen sind möglich.


Rollstuhlgängigkeit

• Das Ensemble und die Werkstatt – Kapelle
ist nur bedingt rollstuhlgängig.
• Die Ausstellungen in der Fabrik
sind rollstuhlgängig.


Besucher-Wünsche

• Die Mitarbeiter und Führer sind Experten in
den entsprechenden Sparten.
• Wir gehen gerne auf Ihre Fragen und
Wünsche ein.

• Mitteilungen und Ihre Wünsche:
••auf dem Anmeldeformular

Führungen: Preise / Dauer

• Schulklassen Fr. 200.-
• Gruppen bis 20 Personen Fr. 250.-
• Dauer in der Regel 1½-2 h
• Spezielle Angebote finden Sie auf den
NIK-Gruppen Webseiten.


Zwei Führungen am gleichen Tag

• kombinieren Sie 2 Führungen aus den
4 Sparten am gleichen Tag.
• legen Sie eine gute Pause zwischen den
2 Führungen ein.


Webseiten unserer 4 NIK-Gruppen

• Wasserkraft und Arbeit
www.industrie-ensemble.ch

• Spinnerei
www.museums-spinnerei.ch
• Weberei
www.webmaschinen-sammlung.ch
• Stickerei
www.handmaschinenstickerei-neuthal.ch

Unsere 7 Angebote bei «Industrie Ensemble Neuthal mit Wasserkraft und Arbeit»

A Schulklassen
Kurze oder Klassische Führung.
Schwerpunkte und Dauer bespricht der Führer mit der Lehrperson.
B Kurze Führung
Kurzer Einblick ins Industrie-Ensemble vom Bahnhofplatz Neuthal hinunter zum Turbinenturm. Kurzer Besuch in der «Werkstatt Kapelle» und Inbetriebnahme der Wasserkraftanlage.
C Klassische Führung
Ausführlicher Ensemble-Rundgang vom Bahnhofplatz Neuthal hinunter zum Turbinenturm.
Besuch der «Werkstatt Kapelle».Inbetriebnahme der Wasserkraftanlage.
D Grosse Führung
Klassische Führung und Besuch der obere Wasserkraft-anlagen mit Regulierturm und Farenbüelweiher mit kurzer Wanderung auf dem «Adolf Guyer-Zeller-Wanderweg» vom Weiher ins Ensemble.
E Schlosserei    
Inbetriebnahme der Decken- und Wandtransmission sowie der alten Metallbearbeitungs-Maschinen.
F Schreinerei
Unter fachmännischer Leitung erfahren Sie mehr über die historischen Holzbearbeitungs-Maschinen und das Handwerk des Schreiners.
G Waschküche    
Ein- und Rückblick zu Grossmutters Waschtag. Alte Waschküche mit Waschzuber, Waschbrett, alten Schleudern, der Waschleine mit spezieller Wäsche. Die Kernseife riecht noch wie früher!
H Tagungsraum
Eine Sitzung, eine Besprechung oder ein Treffen in historischer Umgebung. Für eine Sitzung stehen Ihnen verschiedene Hilfsmittel zur Verfügung. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Besuchen Sie uns auf
«www.industrie-ensemble.ch/tagungsraum/»
Führungs
Varianten
Dauer
in Stunden
h
Bis
20 Personen
SFR
Bis
40 Personen
SFR
Führungen durch das Industrie Ensemble bei Wasserkraft und Arbeit
A Schulklassen 1½ – 2 200
B Kurze Führung ¾ – 1 200 300
C Klassische Führung 1½ – 2 250 360
D Grosse Führung 2¼ – 3 320 420
Führung in der «Werkstatt Kapelle»
E Schlosserei 1 – 1½
150
F Schreinerei 1 – 1½
150
G Waschküche 1 – 1½
150
In der «Werkstatt Kapelle» können in 1–1½ Stunden auch 2 oder alle 3 Orte E – F – G besucht werden.
Miete des Tagungsraumes in der «Werkstatt Kapelle»
H Tagungsraum-Miete ½ Tag 90
1 Tag 120

unsere Themen

• Leben und Werk von Adolf Guyer-Zeller
• Enwicklung des Neuthals
• Wasserkraftanlagen
• vom Wasserrad zur Turbine
• die Girardturbine im Turbinenturm
• Riemen- und Seiltransmissionen
• Industrialisierung im Zürcher Oberland
• Soziale Fragen
• Kinderarbeit
• Heimarbeit — Fabrikarbeit
• Präsentationen zu
– Energie im Neuthal
– Geschichte des Neuthals

Führungen wann?

• Sie  sind bei uns jeden Tag willkommen
• wir kennen keine Saison
• alle Zeiten bestimmen Sie
• Dauer nach Ihren Vorstellungen
• Wochentag, Tageszeit und Jahreszeit
• wir beraten Sie  gerne

Führungen wie?

• Führungen mehrheitlich im Freien
• wetterentsprechende Ausrüstung
• wir stauen den Wissenbach
• die Wasserkraftanlage ist in Betrieb
• die Turbine dreht sich
• die Seiltransmissionsanlage läuft
• in der Werkstatt schlagen die Riemen